Archiv der Kategorie: x Jungs Jacken

Jacke Ottobre 6_2008 Modell 40

Sonntag, 16. November 2014

Ich bin soooo stolz! Ich habe die Winterjacke für meinen Sohnemann fertig und sie ist richtig toll geworden.
Der Schnitt ist aus der Ottobre 6/2008. Es muss ja jetzt schon was Cooles sein:

Jacke Ottobre 6_2008 Modell 40   2 Jacke Ottobre 6_2008 Modell 40

Ich habe am Schnitt nichts verändert. Die Jacke passt wie angegossen. Ich habe den Rest vom Outdoorstoff (Michas Stoffecke) verarbeitet, hier schon einmal vernäht. Der Stoff ist wasserdicht, atmungsaktiv und winddicht. Das hat den Vorteil, dass man die Jacke nicht so dick füttern muss und sie trotzdem warm ist. Für Kragen und zum Verstürzen wurden die Reste von Kuscheltieren verarbeitet. Das findet mein Sohnemann besonders Klasse, da er nun in der Schule – natürlich heimlich – kuscheln kann. Gefüttert ist die Jacke mit einem dicken Steppfutter. Die Knöpfe stammen von einem ausgesonderten Kleid. Ich brauchte also nichts extra kaufen. Bestickt habe ich nur einen Ärmel mit einem coolen Motiv von „harley davidson“.

Ich habe zuerst Vorderteil und Rückenteil gearbeitet und gefüttert. Die Ärmel habe ich komplett extra genäht. Das erschien mir einfacher, als die Fummelarbeiten an der ganzen Jacke zu machen. Später habe ich Ärmel und Futter durch die Futteröffnung unten gezogen und mit der Jacke zusammengenäht. Am schwierigsten waren die Knopflöcher. Stoff und Kuschelstoff waren zusammen zu dick, um die Knopflochautomatik zu verwenden. Ich musste beide Stofflagen mit der Hand langsam im Tempo der Knopflochautomatik durch die Maschine ziehen. Sehr knifflig.

IMG_0068IMG_0062

IMG_0005IMG_0054IMG_0055
IMG_0217

IMG_0214


IMG_0285

Hier nun die Bilder am lebenden Objekt. Er ist begeistert und trägt die Jacke gerne.
Den braunen Schal dazu hat Oma gestrickt.

IMG_0275IMG_0277IMG_0276IMG_0272IMG_0278IMG_0279

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Jacke Ottobre 6_2008 Modell 40

Zusammenfassung:
Schnitt: Ottobre 6_2008 Modell 40
Stoff: Outdoorstoff (innen Fleece), Steppfutter, Kuschelstoff
Schwierigkeitsgrad: hoch
Paßform: sehr gut
Nähe ich den Schnitt nochmal? keine Ahnung

Regenjacke von Jalie J2008

Montag 03. Juni 2013

Ich liebe es, für meinen Jungen Outdoor-Sachen zu nähen. Funktional, winddicht, wasserdicht und praktisch. Heute gibt es passend zum Wetter eine Regenjacke nach einem Schnittmuster von Jalie.

Regenjacke von Jalie J2008 1

Ich habe mich erst gar nicht richtig an die Jacke rangetraut. Das Schnittmuster und die Umsetzung erschienen mir zu schwer. Erstaunlicherweise war das Nähen dann doch einfacher als gedacht. Also an alle die auch überlegen: nur Mut, es gelingt! Am Ende waren es gar nicht so viele Teile, da ich Vorderteil, Rückenteil und Ärmel in einem Stück zugeschnitten habe.

Den schönen Regenstoff gab es bei Stoff&Stil. Als Futter habe ich  Thermo-Velour von funfabric (oliv) und Sternenjersey (rot) verwendet. Noch ein wenig Klettverschluss und Gummiband von Stoffmarkt und einen dicken Reißverschluß – und schon konnte es losgehen.

Hier eine Übersicht über die Schnittteile:

Regenjacke von Jalie J2008 2

Der Schnitt fällt sehr groß und reichlich aus. Da passt das Kind bestimmt zwei Jahre rein ;-)). Ich habe ziemlich lange genäht, weil ich alles sehr genau und exakt machen wollte. Von innen sind die Nähte mit Nahtdichter (Seam Sure von extremtextil) abgedichtet. Ich hoffe, nun ist die Jacke auch wirklich wasserdicht.

Hier das fertige Ergebnis:

Regenjacke von Jalie J2008 3

Ein wenig knifflig war die Kapuze und der Verschluß vorne. Dank guter Anleitung ist mir beides sehr gut gelungen. Ich bin ganz zufrieden und bombadiere Euch gerne mit Fotos:

Regenjacke von Jalie J2008 2

Regenjacke von Jalie J2008 4Regenjacke von Jalie J2008 1

Natürlich gibt es auch Bilder am Kind:

Regenjacke von Jalie J2008 7 Regenjacke von Jalie J2008 6 Regenjacke von Jalie J2008 5

Auch klettern kann man mit der Jacke:

Regenjacke von Jalie J2008 8

Nun hoffen wir mal, dass wir die Jacke diesen Sommer nicht mehr so oft brauchen!

Regenjacke von Jalie J2008 1Zusammenfassung:
Schnitt: Regenjacke von Jalie J2008
Stoff: Regenjackenstoff, Thermo-Velour (Futter), Jersey
Schwierigkeitsgrad: schwer und aufwendig
Änderungen: Schnittteile zusammengefasst, sonst keine
Paßform: Schnitt fällt sehr groß aus
Nähe ich den Schnitt nochmal? vielleicht

Winterjacke FELIX, Teil 2

Montag, 03. Dezember 2012

Sie ist fertig! Uff!
P1010129P1010128

Ich habe ganz schön lange daran gesesssen, aber pünktlich zur Kälte ist die Jacke
fertig geworden. Sie wurde mir auch gleich aus den Händen gerissen. Insbesondere
das kuschlige Futter kam gut an („Bitte Mama, davon hätte ich gerne noch eine Strickjacke!“).

Der Reißverschluss ist wieder einmal 5 cm zu kurz gekauft, deshalb habe ich oben
eine Querlasche zum Schließen eingearbeitet. Es sieht aus, als wenn es so sein müsste.
Das obere Ende vom Reißverschluss habe ich mit Stoff unterlegt, damit es am Hals nicht kratzt.

Jacke 8Jacke 8cJacke 8a
Jacke KapuzeHalsauschnitt

Zusammenfassung:
Schnitt: FELIX von Farbenmix
Stoff: Microfaser mit Fleeceabseite, Doppelflausch, Tactel, Bündchenstoff
Schwierigkeitsgrad: eher schwer
Änderungen: Armlänge 5 cm kürzer, Reißverschluss statt Knöpfe,
Reißverschluss unterlegt, Kapuze farblich abgesetzt,
im Rückenteil Schulterpasse farblich abgesetzt,
Brusttaschen mit Klappe aufgesetzt
Paßform: eigentlich immer eher zu groß
Nähe ich den Schnitt nochmal?: ja

Winterjacke FELIX, Teil 1

Montag, 26. November 2012

Wir brauchen dringend eine neue Winterjacke für meinen Kleinen. Ich verwende
den Schnitt FELIX von Farbenmix – diesen habe ich schon öfter erfolgreich vernäht.
Jacke 3
Folgende Stoffe kommen zum Einsatz: doubleface Microfaser mit Fleeceabseite, Doppelflausch mit türkisen Sternen (als Futter) und extra fester Bündchenstoff. Es fehlt noch ein türkiser Tactel als farblicher Kontrast. Ich verwende gerne Hightech- und Outdoorstoffe, damit die Kleidung auch weitgehend wasserfest und winddicht ist.

Für die Stickies haben wir Weltall-Motive ausgesucht, nach dem wir das Buch „Dieters Weltreise“ mit viel Vergnügen gelesen haben. Das Sticken hat ganz schön lange gedauert: das ganze Wochenende war ich damit beschäftigt.

Zugeschnitten und nach dem ersten Nähen sieht die Jacke schon mal so aus:
Jacke 4
Das Kapuzenfutter wird vorne mit dem türkisen Tactel abgesetzt:
Jacke 7

Den Fleece findet mein Sohn so schmusig, dass er sofort ein Kuschelkissen davon bestellt hat.

%d Bloggern gefällt das: