Finale, Frühlingskleidung Sew Along 2014

Montag, 21. April 2014

Puh, zum Glück bin ich nicht die einzige, die zum Startschuss laut JA ruft, dann nichts von sich hören lässt und sich dann heimlich schnell noch ins Finale schmuggelt. Ich war nähtechnisch sehr fleißig, zum Bloggen bin ich dann aber nicht mehr gekommen. Für den Sew Along sind eigentlich eher Sommersachen – ein Kleid, ein Rock und drei Shirts – entstanden. Ich habe weitaus mehr genäht (mein Jahresmotto heißt ja schließlich Stoffabbau-XXL), aber darüber schreibe ich später mehr. Gestern war es so warm, dass ich gut im Garten Bilder machen konnte.
.
.
.
1. Das Kleid

Verwendet habe ich den bewährten Burda-Schnitt 01/2009 Modell 106, hier und hier schon einmal gezeigt. Der Stoff ist ein „kuschelig weich angerauhter Baumwoll-Sweat in hochwertiger Qualität“, erinnert mich aber sehr an einen Kinderstoff. Ich weiß auch nicht nicht, was mich da mal geritten hat, diesen Stoff zu kaufen. Ich wollte ein Sweatshirt für mich daraus machen … !? Aber wann kann man so was als erwachsende Frau schon tragen!? Also habe ich es jetzt mit einem Kleid versucht. Beim Strickkleid hat es ja schließlich auch gut funktioniert. Und meinem Mann zu liebe mal ganz kurz. Mit hohen Schuhen ist es für einen Wochenend-Ausflug mit der Familie genau das richtige. Bequem und trotzdem einigermaßen schick.

IMG_3027  IMG_2779

 Kleid 2  Kleid 3

PS: Für den Wochenend-Auflug gibt es natürlich eine viel größere Tasche ;-)).

IMG_3038
Im Rücken habe ich keine Abnäher genäht. Ich habe innen in der Taille quer einen 2,5 cm breiten Tunnel genäht und einen Gummizug eingezogen. So liegt es schön eng an, hat aber auch noch genug Bewegungsfreiheit. Geht natürlich auch schneller, als Abnäher zu fummeln.

Kopfzerbrechen bereitet mir immer wieder der Halsauschnitt.
Ich habe in letzter Zeit viele verschiedene Varianten ausprobiert.
Hier habe ich einen Kantengummi an den Ausschnitt genäht
und von außen abgesteppt.

IMG_3028

.
.
.

2. Der Rock + 3 T-Shirts

Ich nähe keinen Rock mehr, ohne sofort die zugehörigen Oberteile dazu zu planen und zu nähen. Ich habe so viele Röcke in meinem Schrank, zu denen ich nichts passendes anzuziehen habe. Geht es Euch genauso? Vorallem bei gemusterten Stoffen wird die Auswahl eng.

Also zum geplanten schmalen Rock aus dem Reststoff von hier, habe ich gleich drei passende T-Shirts genäht. Ich habe die Shirts mit einem ähnlichen Blumenmuster bestickt. Ja, ich habe für mich gestickt und es gefällt mir sogar. Man sollte dezente Muster aussuchen und möglichst Ton in Ton sticken.

Der Rock entstand nach meinem Basisschnitt. Er ist ganz klassisch und gefüttert. Der nahtverdeckte Reißverschluss sitzt hinten. Für die Shirts habe ich den Schnitt Butterick 3344 und zwei verschiedene Pinktöne verwendet. Hier nun die farbenfrohen Bilder in der Frühlingssonne:

IMG_2839 IMG_2824 IMG_2826  IMG_2860

IMG_2867
IMG_2769

Was die anderen genäht haben seht ihr in einer Linksammlung bei Dana.
Das nächste Mal werde ich mich wieder aktiver am Sew Along beteiligen.

Liebe Grüße und frohe Ostern!

Mit Tag(s) versehen: ,

6 Kommentare zu “Finale, Frühlingskleidung Sew Along 2014

  1. heidi michaelk 21. April 2014 um 17:09 Reply

    hallo heidy,

    du warst sehr fleißig, wie immer.
    eine frühjahrskollektion in „grundschulbunt“ wird bei deinen männern sicher anklang finden.

    LG
    heidi

  2. heidi michaelk 21. April 2014 um 17:09 Reply

    hallo heidy,

    du warst sehr fleißig, wie immer.
    eine frühjahrskollektion in „grundschulbunt“ wird bei deinen männern sicher anklang finden.

    LG
    heidi

  3. JUDY 21. April 2014 um 21:58 Reply

    Oh, das ist ja eine Menge! Alles schicke Sachen!
    Die Lösung mit dem Tunnelzug in der Taille finde ich gut! Sitzt klasse.
    Die Kombinationen für einen Rock finde ich auch schwierig für mich. Das Shirt dazu ist ja nur eine Sache, kommen noch eine Jacke o. ä. und Schuhe dazu – bin nicht so ein Schuhfetischist habe da nie was Passendes.
    LG Judy

  4. Retroline 22. April 2014 um 10:12 Reply

    Das Kleid sieht super aus und sitzt perfekt.
    Der Rock mit den passenden T-Shirts dazu, gefällt mir ebenfalls sehr gut.
    LG Carolin

  5. Stefi 22. April 2014 um 19:29 Reply

    Du warst fleißig! Der Rock ist der Hammer und die T-Shirts dazu sind perfekt! Das Kleid steht dir auch ausgezeichnet gut! Es ist sehr schön! LG Stefi

  6. Dreikah 22. April 2014 um 20:11 Reply

    Wow, da hast du dir ja ne feine Kollektion zusammengenäht. Gefällt mir sehr und passt sehr gut zu dir. Ja ich kenn das mit den Röcken und den passenden Shirts. Deshalb gibt es bei mir in diesem Frühling gemusterte Röcke und einfarbige Shirts, in der Hoffnung, dass dann mehr zusammenpasst. Also ähnlich wie bei dir.
    LG lass es dir gut gehen
    Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: