Himmelfahrtskommando – Lagebesprechung, Teil 4

Mittwoch, 01. Mai 2013

Ich bin spät. Aber besser spät als nie. Hier also mein Lagebericht:
ICH BIN TOTAL GLÜCKLICH – MEIN KLEID WIRD TOLL!

Gestern abend habe ich nun endlich das Kleid zugeschnitten. Heute habe ich es ohne Punkt und Komma in einen Zug zusammengenäht (Nähzeit ca. 5 Stunden). Erst die Kanten mit der Overlock umsäumt. Dann mit der Nähmaschine zusammengenäht. Meine Vorarbeit mit dem Futterkleid als Probekleid hat sich wirklich gelohnt!

Zwischendurch war beim Vorderteil das Vorgehen und Gelingen kaum erkennbar. Der Schnitt ist im Vorderteil schon eine kleine Herausforderung. Ich habe mich einfach Satz für Satz an die Nähanleitung gehalten (die ich sonst fast nie lese) und siehe da, mitten drin löste sich der Knoten auf und ergab ein wunderbar schönes Vorderteil.

Bis zu dieser Stelle ging alles noch. Vorderteil von vorne und von hinten ohne Bundteil:

IMG_1054 IMG_1053

Aber dann wurde es knifflig. Wie bekomme ich sauber das Bundstück eingenäht? Laut Nähanleitung einfach Rockteil nach oben klappen und Bund annähen. Hat geklappt:

IMG_1067

Das Satinband (statt Ripsband) habe ich entgegen der Anleitung hinten mit in den nahtverdeckten Reißverschluß eingenäht. Und darauf geachtet, dass beide Seiten gleich abschließen. Das andere Bandende wird dann nach vorne gezogen und dort unter der Falte festgenäht.

IMG_1064 IMG_1065

In Barcelona habe ich letzte Woche per Zufall noch eine wunderschöne kleine schwarze Schleife gefunden. Sie lag versteckt in einem kleinen Laden mit gefühlt 1000000 verschiedenen Borten, Bändern und Quasten. Ein toller Laden! Ich konnte mich kaum sattsehen! Ich musste mich sehr beherrschen, um nicht alles leer zu kaufen ;-)). Die Schleife wird nun mein Kleid verzieren.

Schleife

Bei der Anprobe war ich ganz schön aufgeregt. Wird es passen? Nähen ohne Anprobieren?
Und JAAAAA – es passte fast perfekt! Hier ein kleiner Vorgeschmack. Richtige Bilder gibt es, wenn das Kleid fertig ist.

Schleife 2 IMG_1068

Was ist nun noch zu tun:
Ich werde noch kleine Änderungen vornehmen:
– minimal Weite in der Brust vorne und an den Seiten zugeben
– minimal an der Schulter Länge zugeben.
Der Schnitt fällt wirklich insgesamt etwas knapp aus. Und das Futter muss noch rein. Wie ich den Saum nähe, weiß ich noch nicht. Für Blindstich ist der Stoff nicht so gut geeignet. Da sieht man bestimmt die Stiche durch. Ich werde das noch ausprobieren. Ich freue mich schon, wenn es fertig ist!

Das nächste Mal bin ich wieder pünktlich dabei. Versprochen!

Hier kann man die Lageberichte der anderen Himmelfahrtkommandos bewundern.

 

Mit Tag(s) versehen:

5 Kommentare zu “Himmelfahrtskommando – Lagebesprechung, Teil 4

  1. Sonoemi 1. Mai 2013 um 20:42 Reply

    Wow, das sieht schon grossartig aus!!!
    Die kleine Schleife finde ich super dazu, die hat was!

    Liebe Grüsse von Sabine

  2. Elsa23 2. Mai 2013 um 4:36 Reply

    Das Kleid wird großartig! Ich bin schon sehr gespannt auf das Endergebnis.
    Liebe Grüße
    elsa

  3. pimo 2. Mai 2013 um 9:53 Reply

    Es sieht klasse aus. Ich war eigentlich kein Fan von Designr-Schnitten. Aber: nach dem ich einiges bei Dir gesehen habe, muss ich zugeben, dass Designer-Schnitte doch was Besonders sind.

    Mir gefällt es ausgezeichnet.

  4. Alexandra Gerull 5. Mai 2013 um 16:17 Reply

    Ich hatte dieses Kleid ja auch schon seit erscheinen auf der muß-genäht-werden-Liste und ich denke, das wird mein Geburtstagskleid. Sieht sooo toll aus.

  5. SwinginCat 7. Mai 2013 um 4:12 Reply

    Es sieht wirklich wundervoll aus und ich bin ganz gespannt auf das Finale an der Frau 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: