Farbspiel

Sonntag, 17. März 2013

Heute mal was ganz einfaches, aber effektvoll.
Beim Stöbern fand ich bei Stephan Schneider in seiner Herbst/Winterkollektion folgende Idee:

Original Farbspiel

Das kann ich auch, dachte ich. Zufällig habe ich gerade zwei ähnlich farbene Shirts zum Drunterziehen gekauft. Also einfach abgeschnitten und neu zusammengenäht. Hat keine 15 min gedauert.

Hier das Resultat, natürlich nicht ganz so schön in Szene gesetzt.
Aber einfach cool und schick. Ich bin begeistert.

Variante 2 Variante 1

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende!

Mit Tag(s) versehen: ,

4 Kommentare zu “Farbspiel

  1. Pimo 17. März 2013 um 16:35 Reply

    Du hast Recht. Das ist tatsaechlich sehr einfach und effektvoll. Welchen Schnitt hast Du dafuer benutzt?

    Liebe Gruesse,

    Rong

    • jungsnaht 17. März 2013 um 17:03 Reply

      Hallo Rong,
      das sind einfach zwei Kaufshirts, die ich abgeschnitten und über Kreuz wieder zusammengenäht habe. Ganz einfach.
      Liebe Grüße
      H.

      • Pimo 17. März 2013 um 18:27

        Ahh verstanden. 🙂 Ich habe noch gedacht: 10 Minuten und zwei Shirts… unglaubliche Geschwindigkeit. 🙂 Ich bin ja wohl blind. Du hast im Artikel schon geschrieben.

        Eine gute Idee, Kaufshirts so aufzupeppern. So sind die Shirts viel mehr individueller.

        Liebe Grüsse

  2. Immi Meyer 18. März 2013 um 13:47 Reply

    Das ist ein cooler Trick! Bin auch begeistert! 🙂

    Liebe Grüsse
    Immi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: