Jeans + Autos

Montag, 04. Februar 2013

Heute gibt es mal wieder etwas für den Kleinen.
Ich habe mich gewagt, eine etwas aufwendigere Kinderhose von Burda zu nähen. In der Zeitung sah sie so richtig cool aus. Das wollte ich auch haben! Das Schnittmuster enthält 12 Schnittteile (!) + diverse Streifen, was für eine Kinderhose schon extrem viel ist. Für Anfänger und Eilige auf keinen Fall zu empfehlen.

Burda 11_2008_138 (Bildquelle: burdastyle)

Die Hose hat viele Taschen. Die Hüftpassentaschen haben zwei Eingriffe, also 2 Taschenbeutel übereinander (sieht man auf den Bildern leider nicht so gut). Das, was wie ein dicker Streifen aussieht, sind die beiden Tascheneingriffe. Das habe ich vorher überhaupt noch nicht gesehen. Dadurch ist der Schnitt aber etwas kompliziert und ich habe eine Weile gebraucht, bis ich die Doppel-Taschen verstanden hatte. Ansonsten gibt es noch viele Steppnähte. Ich habe ganz schön lange gebraucht, bis das gute Stück fertig war. Der Reißverschluss ist geschummelt und nur angedeutet, oben habe ich einen Gummizug-Bund angenäht.

Hier nun die Bilder:
Jeans Burda 1aJeans Burda 1cJeans Burda 1b
Jeans Burda 1dJeans Burda 1e

Im Nachhinein sind wir sehr zufrieden. Ich hätte aber die Hosenbeine unten etwas weiter gemacht, damit die Silhouette stimmt. Nun hoffe ich, dass der kleine Mann nicht so schnell wächst und die Hose eine Weile reicht.

Dazu gibt es eine Hilde von Farbenmix mit dem schönen Töff Töff-Jersey:

Pullover Hilde 1a

Burda 11_2008_138
Zusammenfassung Hose:
Schnitt: Burda 11/2008, Modell 138
Stoff: Jeans vom Stoffmarkt
Schwierigkeitsgrad: schwer
Änderungen: Schummel-Reißverschluss, Gummizug-Bund
Paßform: super
Nähe ich den Schnitt nochmal? eher nicht, ist mir zu aufwendig

Farbenmix HildeZusammenfassung Shirt:
Schnitt: Farbenmix HILDE
Stoff: Jersey
Schwierigkeitsgrad: leicht
Änderungen: Seitennähte jungstauglich begradigt
Paßform: super
Nähe ich den Schnitt nochmal? ja

Mit Tag(s) versehen:

Ein Kommentar zu “Jeans + Autos

  1. Betty von fadengerade 10. Februar 2013 um 13:55 Reply

    Die Hose sieht wirklich klasse aus. Ich hätte wohl nicht so viel Geduld für tausend Steppnähte. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Und es freut mich immer ganz besonders, wenn noch andere nach Burda nähen. Ottobre-Hosen sitzen bei meinem Sohn nämlich nie.

    LG Betty

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: